Wer wir sind
Der kmfv ist ein in der Erzdiözese München und Freising tätiger, caritativer Fachverband. Dem Auftrag seines Gründers Adolf Mathes folgend, wendet sich der Verein an wohnungslos, arbeitslos, suchtkrank und straffällig gewordene Mitbürgerinnen und Mitbürger. Der Verein ist bestrebt, durch Zusammenarbeit und Austausch mit seinen Partnern den betroffenen Personen ein effizientes Hilfenetz zur Verfügung zu stellen.
Download-Bereich
Was wir tun
Wir leisten Soziale Arbeit in ambulanten Diensten und stationären Einrichtungen mit dem Ziel der Resozialisierung. Sie erfolgt insbesondere durch Beratung, Betreuung und Unterstützung, durch Entwöhnungsbehandlung und berufliche Wiedereingliederung.
Arbeits- und
Beschäftigungsangebote
Unsere Einrichtungen und Dienste
In über 60 Fachdiensten, Einrichtungen und Projekten bieten wir insgesamt etwa 1.800 Plätze für Hilfesuchende an und betreuen jährlich ca. 8.000 wohnungslos, arbeitslos, suchtkrank und straffällig gewordene Mitbürgerinnen und Mitbürger.

Werde Teil eines
Teams mit Herz

Sie finden gut, was wir machen und identifizieren sich mit den Zielen und Werten des kmfv? Dann heißen wir Sie herzlich willkommen in einem vielfältigen Team. Wir leben Diversität und betrachten sie schon immer als eine elementare Bereicherung, die uns ermöglicht, die verschiedensten Blickwinkel einzunehmen. Deshalb setzen wir uns für die Chancengleichheit aller ein – unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Kultur, Nationalität, Religion, Behinderung oder sexueller Orientierung.

Der kmfv

Als etablierter Fachverband der Wohnungslosen- und Straffälligenhilfe ist unser Anspruch seither von dem Gedanken geprägt, vermeintlich Unerreichbares möglich zu machen. Seit über 70 Jahren setzen wir Dinge so lange in

Bewegung, bis Menschen neue Perspektiven für sich finden. Ob wohnungslos, arbeitslos, suchtkrank oder straffällig geworden – wir verschaffen denen Gehör, deren Stimmen sonst untergehen.

Bus & Bahn
Begleitservice

Für mobilitätseingeschränkte Menschen können ganz alltägliche Dinge, die für viele kein Problem darstellen zu großen Herausforderungen werden. So zum Beispiel die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel. Eine Begleitung durch Familien, Freunde und Bekannte ist nicht immer möglich und die Nutzung von Taxis ist häufig kostenintensiv.

Hier kommen wir als Bus & Bahn Begleitservice ins Spiel. Unser Ziel ist es die Teilhabe von Menschen mit Mobilitätseinschränkungen am öffentlichen Leben zu verbessern. Vielleicht können wir auch Sie bei Ihrer Fahrt mit S-Bahn, U-Bahn, Bus und Tram im Münchner Stadtgebiet begleiten? Hierbei werden sie von fachlich geschulten und qualifizierten Mobilitätsbegleitenden unterstützt.

Unterstützen Sie mit Ihrer Spende

Kontakt

Sie möchten Kontakt zu uns aufnehmen? Dann nutzen Sie gerne das unten stehende Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und melden uns bei Ihnen.
Nachricht an uns
Vorname
Nachname
Straße
PLZ/Ort
Telefonnummer/Fax
E-Mail
Kontaktaufnahme per(erforderlich)
Kontaktaufnahme per
Einwilligung(erforderlich)