Wer wir sind
Der kmfv ist ein in der Erzdiözese München und Freising tätiger, caritativer Fachverband. Dem Auftrag seines Gründers Adolf Mathes folgend, wendet sich der Verein an wohnungslos, arbeitslos, suchtkrank und straffällig gewordene Mitbürgerinnen und Mitbürger. Der Verein ist bestrebt, durch Zusammenarbeit und Austausch mit seinen Partnern den betroffenen Personen ein effizientes Hilfenetz zur Verfügung zu stellen.
Download-Bereich
Was wir tun
Wir leisten Soziale Arbeit in ambulanten Diensten und stationären Einrichtungen mit dem Ziel der Resozialisierung. Sie erfolgt insbesondere durch Beratung, Betreuung und Unterstützung, durch Entwöhnungsbehandlung und berufliche Wiedereingliederung.
Arbeits- und
Beschäftigungsangebote
Unsere Einrichtungen und Dienste
In über 60 Fachdiensten, Einrichtungen und Projekten bieten wir insgesamt etwa 1.800 Plätze für Hilfesuchende an und betreuen jährlich ca. 8.000 wohnungslos, arbeitslos, suchtkrank und straffällig gewordene Mitbürgerinnen und Mitbürger.

Haus an der Knorrstraße

Leitung
Christian Jäger

Knorrstraße 26
80807 München
Tel. 089/358982-0
Fax 089/358982-60

knorr26@kmfv.de

Haus an der
Knorrstraße

Als niederschwellige Übergangs- und Langzeiteinrichtung für alleinstehende, psychisch kranke und/oder suchtkranke wohnungslose Männer wurde das Haus an der Knorrstraße im Jahr 2004 eröffnet. Es bietet alleinstehenden wohnungslosen Menschen längerfristig Wohnplätze an. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer beträgt dabei ca. zwei Jahre. Die Bewohner erhalten in der Einrichtung vielfältige Unterstützung zur Verbesserung ihrer Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft, zur gesundheitlichen Stabilisierung und zur Überwindung der

psychischen Schwierigkeiten, um wieder ein selbstständiges Leben führen zu können. Hierzu bietet das Haus an der Knorrstraße zahlreiche Hilfeangebote, wie etwa: die Erarbeitung realistischer individueller Lebensperspektiven, die Krisenintervention, die Zuführung zur medizinischen und psychiatrischen Hilfe, die psychologische Beratung und sozialpädagogische Betreuung sowie die Kunst- und Beschäftigungstherapie. Immer mit dem Ziel der Vermittlung in eigenen Wohnraum und in Arbeit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Angebot

  • Möblierte Einzelzimmer mit eigener Dusche und WC
  • Geschützte Privatsphäre
  • Gutes Essen
  • Versorgung mit Wäsche und Kleidung bei Bedarf
  • Individuelle Beratung durch unsere Sozialpädagoginnen und -pädagogen (z. B. bei einer Suchtmittelabhängigkeit und bei der Wohnungssuche)
  • Bei Schulden oder Schwierigkeiten mit Behörden suchen wir gemeinsam nach einem Ausweg
  • Ein psychologischer Dienst unterstützt zusätzlich bei der Lösung von Problemen
  • Die medizinische Versorgung ist gewährleistet
  • Wenn Sie keine Arbeit haben, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, etwas Geld hinzuzuverdienen
  • Eine sinnvolle Freizeitgestaltung erhöht die Lebensfreude
  • Eine aktive Beteiligung an diversen Freizeitangeboten, Interessen- und Gesprächsgruppen ist möglich und wird von uns gefördert

 

Unsere Zielgruppe

  • Alleinstehende wohnungslose Männer ab 21 Jahren mit psychosozialen und/oder seelischen Problemen, Menschen mit Suchterkrankung (insbesondere Alkohol)

 

Unser Profil

  • Versorgung mit regelmäßigen Mahlzeiten
  • Erarbeiten realistischer individueller Lebensperspektiven (Wohnen, Arbeit)
  • Krisenintervention
  • Zuführung zur medizinisch-psychiatrischen Hilfe
  • Anleitung zur Beschäftigung und Kunsttherapie
  • Psychologische Beratung
  • Sozialpädagogische Begleitung
  • Beratungsangebote

 

Dauer der Maßnahme

  • Der Aufenthalt in der Einrichtung ist zunächst befristet

 

Kapazität

  • 51 Plätze in Einzelzimmern mit integrierter Nasszelle

 

Besonderheit

  • Ergo- und Kunsttherapie
  • Angebot der zieloffenen Suchtarbeit
  • Psychologischer Fachdienst

 

Kostenträger

  • Überörtlicher Träger der Sozialhilfe, in der Regel der Bezirk Oberbayern

 

Aufnahme

  • Direkt über die Einrichtung

 

Downloads

 

Video

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.videolyser.de zu laden.

Inhalt laden

Unterstützen Sie mit Ihrer Spende

Kontakt

Sie möchten Kontakt zu uns aufnehmen? Dann nutzen Sie gerne das unten stehende Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und melden uns bei Ihnen.

Kontakt Haus an der Knorrstraße

Hidden
Haus an der Knorrstraße
Nachricht an uns
Vorname
Nachname
Straße
PLZ/Ort
Telefonnummer/Fax
E-Mail
Kontaktaufnahme per(erforderlich)
Kontaktaufnahme per
Einwilligung(erforderlich)
Christian Jäger

Haus an der Knorrstraße

Leitung
Christian Jäger

Knorrstraße 26
80807 München
Tel. 089/358982-0
Fax 089/358982-60

knorr26@kmfv.de

Gefördert durch den Bezirk Oberbayern