Wer wir sind
Der kmfv ist ein in der Erzdiözese München und Freising tätiger, caritativer Fachverband. Dem Auftrag seines Gründers Adolf Mathes folgend, wendet sich der Verein an wohnungslos, arbeitslos, suchtkrank und straffällig gewordene Mitbürgerinnen und Mitbürger. Der Verein ist bestrebt, durch Zusammenarbeit und Austausch mit seinen Partnern den betroffenen Personen ein effizientes Hilfenetz zur Verfügung zu stellen.
Download-Bereich
© Severin Vogl
Was wir tun
Wir leisten Soziale Arbeit in ambulanten Diensten und stationären Einrichtungen mit dem Ziel der Resozialisierung. Sie erfolgt insbesondere durch Beratung, Betreuung und Unterstützung, durch Entwöhnungsbehandlung und berufliche Wiedereingliederung.
Arbeits- und
Beschäftigungsangebote
Krankenwohnung
Unsere Einrichtungen und Dienste
In über 60 Fachdiensten, Einrichtungen und Projekten bieten wir insgesamt etwa 1.800 Plätze für Hilfesuchende an und betreuen jährlich ca. 8.000 wohnungslos, arbeitslos, suchtkrank und straffällig gewordene Mitbürgerinnen und Mitbürger.
30. September 2022 | Gelbersdorf

Erntedankfest im Anton Henneka Haus in Gelbersdorf

Am 8. Oktober 2022 lädt das Anton Henneka Haus des kmfv zum Erntedankfest ein. Das Fest beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kirche St. Georg (Gelbersdorf 4, 85408 Gammelsdorf). Im Anschluss wird dann der Verkaufsstand „Gelbersdorfer Ladl“ geweiht. Die Besucher können sich zudem auf ein Beisammensein beim gemeinsamen Weißwürste- und Wieneressen freuen. Daneben besteht auch die Möglichkeit die Werkstätten, die Streuobstwiese und den Garten zu besichtigen.

------------------