Wer wir sind
Der kmfv ist ein in der Erzdiözese München und Freising tätiger, caritativer Fachverband. Dem Auftrag seines Gründers Adolf Mathes folgend, wendet sich der Verein an wohnungslos, arbeitslos, suchtkrank und straffällig gewordene Mitbürgerinnen und Mitbürger. Der Verein ist bestrebt, durch Zusammenarbeit und Austausch mit seinen Partnern den betroffenen Personen ein effizientes Hilfenetz zur Verfügung zu stellen.
Download-Bereich
© Severin Vogl
Was wir tun
Wir leisten Soziale Arbeit in ambulanten Diensten und stationären Einrichtungen mit dem Ziel der Resozialisierung. Sie erfolgt insbesondere durch Beratung, Betreuung und Unterstützung, durch Entwöhnungsbehandlung und berufliche Wiedereingliederung.
Arbeits- und
Beschäftigungsangebote
Krankenwohnung
Unsere Einrichtungen und Dienste
In über 60 Fachdiensten, Einrichtungen und Projekten bieten wir insgesamt etwa 1.800 Plätze für Hilfesuchende an und betreuen jährlich ca. 8.000 wohnungslos, arbeitslos, suchtkrank und straffällig gewordene Mitbürgerinnen und Mitbürger.
16. März 2023 | München

Live-Online-Veranstaltung „Fit for help“ am 23.03.2023 um 18:30 Uhr

Die flächendeckende Unterbringung von Geflüchteten aus der Ukraine wäre ohne das große Engagement von privaten Gastgeberinnen und Gastgebern nicht möglich. Für die Unterbringung in privaten Wohnraum ergeben sich für Gastgeberinnen und Gastgeber jedoch häufig Fragen. Wann beginnt ein Mietverhältnis und welche Rechte und Pflichten ergeben sich daraus? Wie wird die Unterbringung und der Lebensunterhalte der Geflüchteten finanziert? Woher bekomme ich Unterstützung bei Anliegen oder Problemen?

Der kmfv unterhält seit mehreren Jahren unterschiedliche Projekte, um soziale Vermieterinnen und Vermietern mit wohnungslosen Einzelpersonen/Familien zusammenzubringen. Die entstandenen Mietverhältnisse werden dabei von Sozialpädagoginnen und -pädagogen sowie Immobilienmaklerinnen engmaschig begleitet und unterstützt.

Im nächsten Fit for help stellt der kmfv mit Vertreterinnen aus der Fachstelle Wohnraumakquise relevante Aspekte aus dem Bereich „soziales Vermieten“ vor und beantwortet Fragen rund um das Thema.

 

 

 

------------------