Wer wir sind
Der kmfv ist ein in der Erzdiözese München und Freising tätiger, caritativer Fachverband. Dem Auftrag seines Gründers Adolf Mathes folgend, wendet sich der Verein an wohnungslos, arbeitslos, suchtkrank und straffällig gewordene Mitbürgerinnen und Mitbürger. Der Verein ist bestrebt, durch Zusammenarbeit und Austausch mit seinen Partnern den betroffenen Personen ein effizientes Hilfenetz zur Verfügung zu stellen.
Download-Bereich
Was wir tun
Wir leisten Soziale Arbeit in ambulanten Diensten und stationären Einrichtungen mit dem Ziel der Resozialisierung. Sie erfolgt insbesondere durch Beratung, Betreuung und Unterstützung, durch Entwöhnungsbehandlung und berufliche Wiedereingliederung.
Arbeits- und
Beschäftigungsangebote
Krankenwohnung
Unsere Einrichtungen und Dienste
In über 60 Fachdiensten, Einrichtungen und Projekten bieten wir insgesamt etwa 1.800 Plätze für Hilfesuchende an und betreuen jährlich ca. 8.000 wohnungslos, arbeitslos, suchtkrank und straffällig gewordene Mitbürgerinnen und Mitbürger.

Erfolgreich abgeschickt

Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber,

vielen Dank für Ihre Bewerbung und Ihr Interesse an einer Mitarbeit im Katholischen Männerfürsorgeverein München e.V. (kmfv).

Bitte beachten Sie die Informationen gemäß § 15 des Gesetzes über den Kirchlichen Datenschutz (KDG). Sie finden entsprechende Hinweise im Internet mit folgendem Link.

Da wir jede Bewerbung sorgfältig prüfen, benötigen wir für eine Entscheidung noch etwas Zeit. Bitte haben Sie Verständnis dafür. Wir setzen uns so bald wie möglich wieder mit Ihnen in Verbindung.

Bitte kontrollieren Sie bei dem weiteren Mailverkehr bzw. den Rückmeldungen mit dem kmfv zur Sicherheit auch regelmäßig Ihren Spamordner.

Mit freundlichen Grüßen

Personalabteilung des kmfv