Wer wir sind
Der kmfv ist ein in der Erzdiözese München und Freising tätiger, caritativer Fachverband. Dem Auftrag seines Gründers Adolf Mathes folgend, wendet sich der Verein an wohnungslos, arbeitslos, suchtkrank und straffällig gewordene Mitbürgerinnen und Mitbürger. Der Verein ist bestrebt, durch Zusammenarbeit und Austausch mit seinen Partnern den betroffenen Personen ein effizientes Hilfenetz zur Verfügung zu stellen.
Download-Bereich
Was wir tun
Wir leisten Soziale Arbeit in ambulanten Diensten und stationären Einrichtungen mit dem Ziel der Resozialisierung. Sie erfolgt insbesondere durch Beratung, Betreuung und Unterstützung, durch Entwöhnungsbehandlung und berufliche Wiedereingliederung.
Arbeits- und
Beschäftigungsangebote
Unsere Einrichtungen und Dienste
In über 60 Fachdiensten, Einrichtungen und Projekten bieten wir insgesamt etwa 1.800 Plätze für Hilfesuchende an und betreuen jährlich ca. 8.000 wohnungslos, arbeitslos, suchtkrank und straffällig gewordene Mitbürgerinnen und Mitbürger.

Bewerben

Praktikum für Studierende der Sozialen Arbeit (m/w/d)

Ab sofort | München | Zentrale des kmfv
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Praktikum für Studierende der Sozialen Arbeit (m/w/d)
ab sofort
München
Kontakt:
Michael Auer
Telefon: 089/51418-21

Praktikum für Studierende der Sozialen Arbeit beim Kmfv

Einblick schafft Durchblick!

Wie sieht die vielfältige Arbeit des KMFV in der Praxis aus? Nutzen Sie Ihr studienbegleitendes Praktikum und lernen Sie uns sowie Ihr zukünftiges Arbeitsumfeld kennen. Sie können sich sicher sein: Wir nehmen unsere Anleitungsaufgabe ernst. Auf Sie warten gut organisierte, strukturierte und fachlich fundierte praktische Wochen. Und damit vielleicht sogar schon eine Perspektive für eine Anstellung nach Abschluss Ihres Studiums. Natürlich stehen unsere Praktikumsstellen für alle Arten von Praktika im Rahmen Ihrer Hochschulausbildung zur Verfügung.

So können Sie bei uns etwas bewegen …

  • Sie lernen mit dem Praktikum uns und vielleicht Ihr zukünftiges Arbeitsfeld kennen
  • Sie sind in dem Praktikum in einem vielseitigen und renommierten sozialen Unternehmen der Wohnungslosen-, Sucht- und Straffälligenhilfe tätig
  • Durch die Teilnahme an Team-, Reflexions- und Feedbackgesprächen

Wir freuen uns auf sie, weil …

  • Sie an einer Hochschule für den Bachelorstudiengang Soziale Arbeit immatrikuliert sind
  • Sie intensiv durch Ihr Praktikum ein soziales Unternehmen der Wohnungs-, Sucht- und Straffälligenhilfe kennen lernen wollen
  • Sie vielleicht nach Abschluss des Praktikums als Werkstudentin bzw. Werkstudent weiterarbeiten wollen

Beim kmfv leisten Sie Großes. Deshalb möchten wir, dass Sie sich bei uns wohl fühlen und bieten…

  • Ein spannendes und vielfältiges Praxisfeld der Sozialen Arbeit
  • Regelmäßige Anleitungsgespräche durch ausgebildete Praxisanleiter/innen
  • Regelmäßige Austauschtreffen mit weiteren Praktikanten/innen im kmfv
  • Hospitationen in Einrichtungen des kmfv
  • Übernahme eigenständiger Aufgaben
  • Feste Studienzeiten
  • Eine Praktikumsvergütung von 600 € pro Monat
  • Unterstützung bei der Erstellung und Bachelor- und Masterarbeiten
  • Umfassende und zusätzliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten des kmfv
  • Weiterbeschäftigung nach Beendigung des Studiums in einer Einrichtung des kmfv

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. In folgenden Einrichtungen können Sie sich für ein Praktikum direkt bewerben:

 

Bewerben

Sie können sich den KMFV als Arbeitgeber vorstellen? Am schnellsten bewerben Sie sich online mit nachfolgenden Feldern. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Hidden
Hidden
Vorname
Nachname
Straße
PLZ/Ort
Telefonnummer
E-Mail
Nachricht an uns
Lebenslauf hochladen
Ziehe Dateien hier her oder
Akzeptierte Dateitypen: pdf, Max. Dateigröße: 10 MB, Max. Dateien: 1.
    Zeugnisse/Dokumente hochladen
    Ziehe Dateien hier her oder
    Akzeptierte Dateitypen: pdf, Max. Dateigröße: 10 MB, Max. Dateien: 5.
      Ich bin auf die Stelle aufmerksam geworden durch
      Kontaktaufnahme per(erforderlich)
      Kontaktaufnahme per
      Datenschutz
      Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.